Sie sind hier

  1. Start
  2. Aktuelles

Aktuelles

who tuberkulose world tuberculosis day aktionsbündnis  gegen Aids Gesundheit health

Unsere Pressemitteilung zum Welt Tuberkulose Tag 2018

Historische Chance der Beendigung von Tuberkulose nicht verstreichen lassen!

Am 24. März ist Welt Tuberkulose Tag. Der Tag erinnert an das Jahr 1882 als Robert Koch die Entdeckung des Bakteriums bekanntgab, das die Tuberkulose (TB) verursacht. Der Durchbruch bei der Behandlung kam aber erst Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts...

AIDS Kampagne, HIV, Osteuropa, Brot für die Welt, Deutsche AIDS-Hilfe, Konferenz, Berlin, Landesvertretung Baden-Württemberg, Russland,

"HIV in Osteuropa - die unbemerkte Epidemie?!" - 17.10.2017

unsere Dokumentation zur Konferenz ist online

am 17. Oktober 2017 berieten in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin rund 80 Fachleute aus osteuropäischen und deutschen Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen auf der Konferenz „HIV in Osteuropa – die unbemerkte Epidemie?!“ über...

#zero discrimination, UNAIDS, HIV, AIDS, AgA, Aktionsbündnis, Diskriminierung,

Zero Discrimination Day Ein Tag ohne Diskriminierung!

Eine Pressemitteilung zum Zero Discrimination Day

Am ersten März ist „Zero Discrimination Day“. Der „Tag ohne Diskriminierung“ wurde 2014 durch Institutionen der Vereinten Nationen ausgerufen. Er erinnert an das Recht auf ein würdevolles Leben aller Menschen, auch Menschen mit HIV.

Aktionsbündnis gegen AIDS, Rechtspopulismus, AfD, Rechtsradikalismus, HIV, AIDS,

„Kümmelhändler, Kameltreiber und Vielweiberei"

Ein Beitrag von Olaf Hirschmann, Sprecher des Aktionsbündnis gegen AIDS zur AfD und einer Abgrenzung gegen Rechts

Wer noch Zweifel an ihrem Menschenverachtenden Weltbild hatte, konnte bei der Aschermittwochsveranstaltung der AfD in Sachsen ihr wahres Gesicht sehen. Zwar wurde André Poggenburg, Vorsitzender der AfD Sachsen-Anhalt, für seine rassistischen...

Drogenpolitik in Russland Interview mit Alexander Delfinov über Gesundheitsversorgung Drogengebrauchender Osteuropa

Gefährlich und menschenverachtend - Russlands repressive Drogenpolitik

Interview mit Alexander Delfinov über Gefahren und Folgen einer im höchsten Maße bedenklichen Gesundheitsversorgung Drogengebrauchender in Osteuropa

Während die Zahlen der HIV- und Hepatitis-C-Neuinfektionen in Russland weiter steigen, wird die Prävention gerade unter den besonders gefährdeten Drogengebrauchenden immer schwieriger. Der Journalist und ehemalige Mitarbeiter der Andrey-Rylkov-...

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2018