Sie sind hier

  1. Start
  2. Aktuelles
  3. Einladung

Einladung

Seminar Medizinische Rundreise zu HIV und COVID-19

med rr

Am 31.03.2022 laden wir zu einem Seminar der "Medizinischen Rundreise" zu den medizinischen Grundlagen von COVID-19 und HIV ein, bei den alle Fragen rund um HIV und COVID gestellt werden können. Eine Teilnahme ist nur bei vorheriger Anmeldung möglich. Medizinische Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung zur Teilnahme Wann: Donnerstag, 31. März 2022, 10:00-17:00 Uhr Wo: Berlin, GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin am 31. März 2022 laden der FK Pharma und Lobby zu einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung zu medizinischen Fragen in Bezug auf HIV und COVID-19 ein. Die „medizinische Rundreise“ ist ein Seminarprojekt der Deutschen Aidshilfe das in Kooperation mit Partnerorganisationen durchgeführt wird.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 20 Personen beschränkt. Seminarplätze werden nach Eingang vergeben. Das Seminar ist unabhängig, eine Beteiligung/Beeinflussung durch die Industrie ist ausgeschlossen. Die Schwerpunkte des Seminars werden durch die Fragen der Teilnehmenden bestimmt. Die Inhalte der beiliegenden Ausschreibung sind deshalb als grobe Orientierung zu verstehen. Der Einsatz von Power Point und anderen elektronischen Hilfsmitteln wird während des Seminars bewusst verzichtet.

Das Seminar wird unter Pandemiebedingungen stattfinden. Die Sicherheit der Teilnehmenden wird gewährleistet. 

Während des Seminars können in Bezug auf COVID-19 und HIV alle Fragen und aktuelle Entwicklungen zu medizinischen Grundlagen, wie Impfung, Übertragungswegen, Infektiosität, Behandlung. Virusvarianten, Omikrom etc. eingebracht werden. 

Zum Beispiel

  • Wie entstehen Virusvarianten, welche Gefahren gehen davon aus und welche Rolle spielt der Zugang zu Impfung in diesem Themenkomplex?
  • Wie wahrscheinlich ist es, dass die Virusvariante Omikron bei Menschen unter HIV-Therapie entstanden ist?  
  • warum forscht man auf eine Impfung gegen HIV nunmehr erfolglos 30 Jahre wohingegen man bei COVID-19 innerhalb kürzester Zeit mehrere Impfstoffe zur Verfügung hatte?
  • Wie funktionieren der mRNA-Ansatz? Warum klappt der mRNA-Ansatz bei HIV nicht?
  • Was wissen wir über den Ursprung und den Vermehrungszyklus von SARS-CoV-2?
  • Sind Menschen mit HIV und SARS-CoV-2 Ko-infektion besonders gefährdet
  • Auswirkungen der Pandemie auf Versorgungsstruktur, Schlüsselgruppen etc.
  • Gibt es Erfahrungen mit HIV die auf COVID-19 übertragen werden können?

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich

Anmeldung an: wiessner@aids-kampagne.de

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2022