Sie sind hier

  1. Start
  2. Aktuelles
  3. Aktuelle Analyse

Aktuelle Analyse

Darstellung der finanziellen Anstrengungen für die öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (ODA) im Jahr 2020 und Perspektiven für 2021

ben white - unsplash

wie jedes Jahr hat die OECD Mitte April vorläufige Zahlen über die Entwicklungsfinanzierung im Jahr 2020 veröffentlicht. Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat die Veröffentlichung dieses Jahr weniger mediale und politische Aufmerksamkeit erfahren. Dennoch und gerade deshalb publizieren wir hier unsere Auswertung. Die Diagramme der Präsentation enthalten die aktuellsten Zahlen der öffentliche Entwicklungsfinanzierung und die Wirtschaftskapazitäten der wichtigsten ODA-Geberstaaten.

wie jedes Jahr hat die OECD Mitte April vorläufige Zahlen über die Entwicklungsfinanzierung im Jahr 2020 veröffentlicht. Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat die Veröffentlichung dieses Jahr weniger mediale und politische Aufmerksamkeit erfahren. Dennoch und gerade deshalb publizieren wir hier unsere Auswertung. Die Diagramme der Präsentation enthalten die aktuellsten Zahlen der öffentliche Entwicklungsfinanzierung und die Wirtschaftskapazitäten der wichtigsten ODA-Geberstaaten.

Die Diagramme und erläuternden Texte besitzen wichtigen Mehrwert, denn:

  • sie sind aktueller als die offiziellen OECD-Zahlen, d.h. unter Berücksichtigung der kürzlich beschlossenen Haushaltspläne
  • die Beiträge sind auch nach verschiedenen ODA-Kategorien aufgeschlüsselt, wie (kapitalmarktbasierte) Darlehen, Inlandskosten für Geflüchtete und Ausgaben für ausländische Studierende
  • genuine ODA-Zahlen werden dargestellt, welche problematische Berechnungsgrößen wie Darlehen und Inlandskosten für Geflüchtete herausrechnen und den von der OECD offiziell anerkannten ODA-Zahlen gegenüberstellen

Für Interessierte finden sich zudem die gleichen Informationen für den Themenbereich Gesundheit auf den Folien 13 bis 25.

Die Autoren Tilman und Joachim Rüppel vom Missionsärztlichem Institut Würzburg sind gerne bereit weitere Auskunft zu geben.

Kontakt: info@aids-kampagne.de

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2021