Sie sind hier

  1. Start
  2. Aktuelles
  3. Newsletter

Newsletter

Ausgabe der Newsletter des Aktionsbündnis gegen AIDS 1/2020

Liebe Freund_innen des Aktionsbündnis gegen AIDS, die vergangenen Wochen und Monate haben uns deutlich vor Augen geführt, wie sehr unsere gewohnten Lebensweisen und unsere Planungen erschütterbar sind. Viele von uns arbeiten im Home-Office, viele geplante Veranstaltungen sind abgesagt, darunter die am 16.03.2020 vorgesehene Osteuropakonferenz unsere am 17. Mai vorgesehene Nacht der Solidarität und das Bündnistreffen. Noch ist unklar wie sich die Corona Pandemie bei uns und in Ländern des globalen Südens entwickeln wird. Der Zugang zu Diagnostik, Medikamenten, Impfstoffen und Schutzmöglichkeiten muss global gesichert werden und dafür setzen wir uns ein. Herzliche Grüße, Ihr Bündnisbüro und Sprecher_innenkreis

Folgende Beiträge finden sich in der am 21.04.2020 veröffentlichten  Ausgabe

  • Solidarität mit der WHO
  • COVID 19: Mögliche Szenarien und Pandemien in Deustchland
  • Standpunkt: Globale Gesundheit benötigt eine angemessene und verlässliche Finanzierung
  • COVID 19 und Globaler Fond
  •  Offener Brief an Gildead
  •  Offener Brief an die Europäische Kommission und das Europäische Parlament
  •  Besorgnis über Lücken in der Versorgung
  •  Videos zu HIV und Menschenrechten
  •  G7 Summit im Juni findet als Video Konferenz statt
  •  G20 Summit in Saudi-Arabien
  •  WHO Europa: Preparedness, prevention and control of COVID-19 in prisons and other places of detention (2020)
  •  UNAIDS: Rights in the time of COVID-19: lessons from HIV for an effective, community-led response
  •  Offener Brief an Johnson & Johnson

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2020