Sie sind hier

  1. Start
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

G7 Gipfel Elmau

G7 dürfen sich nicht von Aids abwenden

Die G7 wollen drängende Probleme bei globaler Gesundheit angehen, vernachlässigen aber Epidemien wie HIV und Aids, die noch immer verheerend sind. Dabei ist heute klar: Ein Ende von Aids bis 2030 ist möglich, wenn die politische und finanzielle ...

Pressemitteilung

Weltgesundheitstag

Deutschland sollte Wiederauffüllungskonferenz für Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria ausrichten

Deutschland will sich im Jahr der G7-Präsidentschaft als Vorreiter für Globale Gesundheit etablieren und stellt nun auch den neuen Verwaltungsratsvorsitzenden des Globalen Fonds (GFATM). Der Fonds ist ein Schlüsselinstrument, um Aids bis 2030 zu ...

Pressemitteilung

Weltfrauentag 2015

Frauen stärken, um Aids bis 2030 zu beenden. Kanzlerin Merkel muss bei G7-Gipfel handeln

Frauen und Mädchen sind stark benachteiligt bei Risiken und Folgen einer HIV-Infektion. Aids ist weltweit die Haupttodesursache für Frauen im reproduktiven Alter und für jugendliche Frauen in Afrika. Globale Gesundheit wird beim diesjährigen G7- ...

Pressemitteilung

Welt-Aids-Tag 2014

G7-Gipfel in Deutschland muss Ende von Aids bis 2030 einläuten

Bundeskanzlerin Merkel muss die historische Chance nutzen und den G7-Gipfel 2015 zu einem Erfolg für die weltweite Aids-Bekämpfung machen. Die reichsten Länder der Welt, müssen sich zu einem Ende von Aids bekennen und ausreichend Finanzmittel ...

Pressemitteilung

Mittelerhöhung für den Globalen Fonds

Nur eine Eintagsfliege!

Die vom Bundestag beschlossene Erhöhung des deutschen Beitrags für den Globalen Fonds für die Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria um 45 Millionen Euro im laufenden Jahr ist ein notwendiger obgleich unzureichender Schritt in die richtige ...

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2018