Sie sind hier

  1. Start
  2. Aktuelles

Aktuelles

hiv in osteuropa aids beenden

Einladung

HIV in Osteuropa - die unbemerkte Epidemie?

Die Länder der ehemaligen Sowjetunion sind eine der wenigen Regionen weltweit, in denen sich der Anstieg von HIV-Neuinfektionen nahezu ungebremst fortsetzt. Ende 2015 erreichte in der Russischen Föderation die Zahl der offiziell registrierten...

tuberkulose und rechte propaganda

Tuberkulose und rechte Propaganda gegenüber Einwanderern

Das Robert Koch Institut (RKI) tut das was es immer tut. Qua Auftrag kümmert es sich um die Erfassung von übertragbaren Krankheiten, stellt Trends fest und interpretiert diese. Als das staatliche epidemiologische Institut Deutschlands ist es so...

medikamente für Alle diskussion mit Fachleuten aus Indien, Chile, Brasilien und Deutschland

Veranstaltungshinweis

Medikamente für Alle!

Diskussion mit Fachleuten aus Indien, Chile, Brasilien und Deutschland | 14.09.2017 | 16-18 Uhr | Brot für die Welt | Raum 0.K.06 | Caroline-Michaelis-Str. 1 | 10115 Berlin

Patente Fortbildung Medikamentenzugang HIV

Fortbildung

Grundlagen und Auswirkungen des Patentrechts auf Medikamente und Medizinprodukte

Gefolgt von drei kurzen Vorträgen zu Fragen des Patentrechts, die Auswirkung von Patenten auf Arzneimittelpreise und Zugang zu Medikamenten, wird die moderierte Veranstaltung hinreichend Möglichkeiten des Wissensupdates, des Austauschs und der...

schuldenumwandlung fortbildung

Fortbildung

Schuldenumwandlung zur Finanzierung von HIV- und Gesundheitsprojekten?!

Der Einstieg in die Fortbildung erfolgt durch einem Vortrag in dem das Schuldenumwandlungs-instrument Debt2Health erklärt wird. Das Prinzip der Schuldenumwandlungen wird in anschaulichen Grafiken verständlich gemacht. Anschließend wird die Rolle der...

Aktionsbündnis gegen AIDS, 2017